Deiche bauen

Deiche bauen

Unser Lebensraum braucht Hochwasserschutz. Dazu ist es notwendig, ein hohes Maß an Sicherheit vor der zerstörerischen Kraft der Hochwässer durch solide Schutzanlagen zu gewährleisten. Dies bedeutet die regelmäßige Anpassung der Deiche, denn aufgrund ihrer instabilen Bauart sind sie auf Kontrollen und Sanierungsmaßnahmen angewiesen. So werden sie seit jeher regelmäßig dem jeweiligen Stand der Technik angepasst, denn nicht nur die Technik und das Wissen um den Deich haben sich weiterentwickelt, sondern auch das Bedürfnis der betroffenen Menschen nach Hochwasserschutz.

Nachdem die Deiche in den 50iger Jahren verstärkt, bzw. erhöht worden sind, ergaben die Ende der 80iger Jahre durchgeführten technischen Untersuchungen einen dringenden Sanierungsbedarf. Betroffen waren alle im Verbandsgebiet liegenden Anlagen. Umgehend wurde mit den notwendigen Arbeiten und weitergehenden Planungen an rund 47 km Bann- und Ringdeichen begonnen.

Bis heute sind ca. 20 km saniert. Weitere Maßnahmen sind bereits geplant und der Bezirksregierung Düsseldorf zur Planfeststellung eingereicht worden.

Regelquerschnitt neuer Banndeich

Übersichtskarte Deichbaustellen

In dieser Übersichtskarte sind alle 26 Bau- und Planungsabschnitte auf der 45 km langen Hochwasserschutzlinie des Deichverbandes mit Angaben zum Stand des Verfahrens/Baustelle abgebildet.

Download der Übersichtskarte

Deichbaustellen Stand April 2015

Zur fortlaufenden Optimierung werden auf dieser Website Cookies verwendet. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close